Fortbildungen

Es gibt keine bundesweit einheitliche und verbindliche Ausbildung für Lehrkräfte in der Alphabetisierung mit deutschsprachigen Erwachsenen. Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Bildungsträger vor Ort auf, um zu erfragen, welche Voraussetzungen Sie als Lehrkraft mitbringen sollten. Nachfolgend finden Sie gängige Qualifizierungsangebote für Lehrkräfte. Weitere, aktuelle Fortbildungen und Seminare für Lehrkräfte finden Sie hier und in unserem Newsletter.

Basisqualifizierung für die Alphabetisierung und Grundbildung von Erwachsenen

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit

Veranstalter/Dozent: Peter Hubertus
Kurzbeschreibung: Um einen Einstieg in die Grundlagen und Herausforderungen der Alphabetisierungsarbeit mit deutschsprachigen Erwachsenen zu ermöglichen, bietet Peter Hubertus, Gründungsmitglied des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V., diese 32 Unterrichtseinheiten (vier Tage) umfassende Fortbildung an. Mit „Alphabetisierung kompakt“ bietet Peter Hubertus eine zweitägige Kurzfortbildung an.
Ort: verschiedene Orte
Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Masterstudiengang Alphabetisierung und Grundbildung

Veranstalter: Pädagogische Hochschule Weingarten
Kurzbeschreibung: Der Masterstudiengang umfasst drei Semester und kann berufsbegleitend absolviert werden.
Ort: Online und Präsenz in Weingarten, Baden-Württemberg
Weiterführende Informationen finden Sie hier.

WiBeG-PROFolio

Veranstalter: WiBeG (Wissenschaftlich-didaktische Beratungs- und Weiterbildungsstelle für Akteur*innen in der Alphabetisierung und Grundbildung der PH Weingarten)
Kurzbeschreibung: Auf der Homepage finden Sie ein großes Angebot an Fortbildungen, Beratung und Veranstaltungen zum Austausch sowohl zwischen Lehrkräften als auch zwischen Wissenschaft und Praxis. Mit dem WiBeG-PROFolio können Fortbildungen im Umfang von 40 oder 80 UE dokumentiert werden.
Ort: Online
Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Basisqualifizierung ProGrundbildung

Veranstalter: Deutscher Volkshochschul-Verband (DVV)
Kurzbeschreibung: Der DVV hat die Basisqualifizierung in sechs Modulen entwickelt. Jedes Modul umfasst 16 Unterrichtseinheiten, der Gesamtumfang der Qualifizierung umfasst 160 Unterrichtseinheiten (inklusive Selbststudium von circa sechs Monaten) und schließt mit einem Zertifikat ab. Die Qualifizierungen werden von den jeweiligen Landesverbänden der Volkshochschulen angeboten.
Ort: Verschiedene Orte bundesweit
Weitere Informationen finden Sie hier.
Suchen Sie auch stets nach aktuellen Terminen auf der Seite der Landesverbände der Volkshochschulen. Folgende Landesverbände bieten die Basisqualifizierung an:

Bayern: Basisqualifizierung Alphabetisierung/Grundbildung: Übersicht der Termine und Anmeldung für die Module der Basisqualifizierung hier.
Hessen:
Basisqualifizierung Alphabetisierung/Grundbildung in Präsenz: Basisqualifizierung Alphabetisierung/Grundbildung – Fortbildung in fünf Modulen, Informationen hier.

Online-Schulungen und -Fortbildungen zum vhs-Lernportal

Veranstalter: Deutscher Volkshochschul-Verband (DVV)
Kurzbeschreibung: Zur Einführung in die Lernbereiche und Kurse sowie zur Nutzung in Blended-Learning-Szenarien bieten der DVV ein vielfältiges Schulungs- und Fortbildungsangebot an. Neben kompakten Einführungs-, Spezial und Aufbau-Schulungen geht die Fortbildung „Blended Learning mit dem vhs-Lernportal„, die für die Bereiche Deutsch als Zweitsprache und Schreiben, Lesen, Rechnen angeboten wird, über einen Zeitraum von acht Wochen inklusive Vorbereitungswoche.
Ort: Online
Weitere grundlegende Informationen finden Sie hier.

Erstqualifizierung NRW

Die Fortbildungsreihe „Erstqualifizierung von Kursleitenden für Alphabetisierungskurse in NRW“ wurde Anfang 2019 im Alphanetz NRW entwickelt. Sie besteht aus fünf Basismodulen und ist von erfahrenen Praktikerinnen und Praktikern konzipiert worden.

Basisfortbildung Berlin

Das Land Berlin hat für Berliner Kursleiterinnen und Kursleiter die „Berliner Basis-Fortbildung für Kursleitende in der Alphabetisierung und Grundbildung“ entwickelt. Die Fortbildung umfasst acht Themenkomplexe mit insgesamt 98 Unterrichtseinheiten und führt zu einem Zertifikat.

Basisqualifizierung Rheinland-Pfalz

Das Land Rheinland-Pfalz bietet die Basisbildungsqualifizierung (BBQ) für Lehrkräfte in der Alphabetisierung und Grundbildung „Deutsch als Erstsprache“ (DaE) und „Deutsch als Zweitsprache“ (DaZ) an. In einem aufeinander aufbauenden System werden Module zu Grundlagen, zur Spezialisierung sowie zur Zielgruppenarbeit angeboten.

Masterstudiengang Alphabetisierung und Grundbildung

Die Pädagogische Hochschule Weingarten bietet einen Masterstudiengang Alphabetisierung und Grundbildung an, der drei Semester umfasst und berufsbegleitend absolviert werden kann.

Kurzkonzept „Lernen am Telefon“
„Lernen am Telefon“ ist ein kostenfreies Lernformat mit einer 1:1 Betreuung, das von der Thüringer Grundbildungs-Hotline vermittelt und koordiniert wird. Das Angebot findet von zu Hause oder an einem anderen Ort statt und wird telefonisch durch eine Tutorin oder einen Tutor begleitet und angeleitet. Gemeinsam können individuelle Lese- und Schreibaufgaben bearbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Lerntherapie und Legasthenie

Weiterbildung Lerntherapie & Lernförderung
In Hamburg und Heidelberg bietet Kreisel e.V. diesen Lehrgang an. Er vermittelt das wesentliche Handwerkszeug für eine qualitative Diagnostik sowie Förderung und Beratung. Die Unterrichtsinhalte sind auch für Alphabetisierungs-Kurse wertvolle Bausteine.
Weitere Informationen finden Sie hier.