Fortbildungen

Kurzkonzept „Lernen am Telefon“

„Lernen am Telefon“ ist ein kostenfreies Lernformat mit einer 1:1 Betreuung, welches über die Thüringer Grundbildungs-Hotline vermittelt und koordiniert wird. Das Angebot findet von zu Hause oder an einem anderen Ort statt und wird telefonisch durch eine Tutor*in begleitet und angeleitet. Gemeinsam können individuelle Lese- und Schreibaufgaben bearbeitet werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Verschiedene Termine Hamburg

Weiterbildung Lerntherapie & Lernförderung
In diesem Lehrgang wird das wesentliche Handwerkszeug für eine qualitative Diagnostik sowie Förderung und Beratung vermittelt. Die Unterrichtsinhalte sind auch für Alphabetisierungs-Kurse wertvolle Bausteine.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Verschiedene Termine Heidelberg

Weiterbildung Lerntherapie & Lernförderung
In diesem Lehrgang wird das wesentliche Handwerkszeug für eine qualitative Diagnostik sowie Förderung und Beratung vermittelt. Die Unterrichtsinhalte sind auch für Alphabetisierungs-Kurse wertvolle Bausteine.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Verschiedene Termine München/Regensburg

Basisqualifizierung Alphabetisierung/Grundbildung,
bestehend aus sechs Modulen
Weitere Informationen finden Sie hier.

Verschiedene Termine Jena

Basisqualifizierung ProGrundbildung,
bestehend aus sechs verschiedenen Modulen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

03. September – 26. November 2020 Mento Online-Reihe

MENTO online-Reihe: LEO-Studie 2018
Bei diesem Online-Seminar handelt es sich um eine Reihe. Im ersten Teil gibt es einen ersten Überblick über das Studiendesign und die wichtigsten Daten und Fakten. Er bildet die thematische Grundlage und ist daher obligatorisch. Die Teile 2-6 beschäftigen sich mit den Auswirkungen geringer Literalität auf unterschiedliche Teilhabeaspekte des täglichen Lebens. Es können nur ausgesuchte Teile ganz nach persönlichen Interesse oder nacheinander alle Teile der gesamten Reihe besucht werden.
Weitere Informationen und die genauen Termine finden Sie hier.

18. – 19. September 2020 und
25. – 26. September 2020 Bremen

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit (zweiteilige Fortbildung)
Bremer Fachstelle für Alphabetisierung
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

18. September 2020,
09. Oktober 2020 und
06. November 2020 Berlin

Das Projekt Alpha Element unterstützt mit dem kostenfreien Fortbildungsangebot „Fachprofil Digitale Grundbildung“ Fach- und Lehrkräfte bei der Auswahl und dem Einsatz digitaler Werkzeuge in Lehr- und Lernszenarien. Die Teilnehmenden erarbeiten sich grundlegende Kenntnisse für den Einsatz digitaler Werkzeuge in Lern- und Lehrarrangements für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten. Weitere Informationen finden Sie hier.

02. Oktober 2020 Gießen

Workshop für Dozent*innen, Lehrende in der Pflege(hilfe) und/oder an der Unterrichtsplanung Interessierte, die anschließend als Multiplikator*innen für die Grundbildungsarbeit in der Pflege(hilfe) fungieren.
Weitere Informationen finden Sie hier.

05. Oktober 2020 Mento Online-Reihe

MENTO stellt sich vor: Welches Ziel verfolgt MENTO im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung? Wer steckt hinter diesem Projekt? Wer kümmert sich um was und wie funktioniert das bundesweite Netzwerk? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich die Online-Reihe. Weitere Informationen finden Sie hier.

06. Oktober 2020 Berlin

Workshop für Dozent*innen, Lehrende in der Pflege(hilfe) und/oder an der Unterrichtsplanung Interessierte, die anschließend als Multiplikator*innen für die Grundbildungsarbeit in der Pflege(hilfe) fungieren.
Weitere Informationen finden Sie hier.

07. Oktober 2020 Mento Online-Reihe

Mit Einfacher Sprache können auch komplexe Zusammenhänge leicht verständlich ausgedrückt werden. Was muss bei Wortwahl, Satzbau und Textgliederung bedacht werden, um sprachliche Hürden zu vermeiden? Wie können Layout und die Auswahl von Bildern dazu beitragen, dass Themen und Inhalte von allen verstanden werden? Diesen und anderen Fragen geht das Online-Seminar nach.
Weitere Informationen finden Sie hier.

09. – 10. Oktober 2020 und
13. – 14. November 2020 Weimar

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit (zweiteilige Fortbildung)
Thüringer Volkshochschulverband e.V.
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

10. Oktober 2020 Magdeburg

Das Kursleitermaterial „Buchstäblich fit“ bietet deutschsprachigen Erwachsenen Lese- und Schreibanlässe, die zusätzlich ihre Alltagskompetenzen verbessern. Die Dozenten lernen das vollständig ausgearbeitete und differenzierbare Material kennen, erproben den praktischen Einsatz und erhalten Impulse für neue Lernformen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

19. Oktober 2020 Mento Online-Reihe

Im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung gibt es zahlreiche Möglichkeiten digital zu lernen. In diesem Online-Seminar werden sechs Lernportale vorgestellt: Das „VHS-Lernportal“, das videobasierte Lernprogramm „eVideo“, die Lernwerkstatt „ABC+“, das Übungsprogramm „Beluga“ sowie die Lern-Apps „Irmgard“ und „Ein Tag Deutsch in der Pflege“.
Weitere Informationen finden Sie hier.

26. Oktober 2020 Köln

Workshop für Bildungsplaner*innen, Einrichtungsleiter*innen oder Akteur*innen im Bereich Ausbildung/Qualifizierung/Schulung in der Pflege(hilfe).
Weitere Informationen finden Sie hier.

03. November 2020 Mento Online-Reihe

Mit Einfacher Sprache können auch komplexe Zusammenhänge leicht verständlich ausgedrückt werden. Was muss bei Wortwahl, Satzbau und Textgliederung bedacht werden, um sprachliche Hürden zu vermeiden? Wie können Layout und die Auswahl von Bildern dazu beitragen, dass Themen und Inhalte von allen verstanden werden? Diesen und anderen Fragen geht das Online-Seminar nach.
Weitere Informationen finden Sie hier.

20. – 21. November 2020 Leipzig

Alphabetisierung kompakt
Koordinierungsstelle Alphabetisierung Sachsen
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

25. November 2020 Mento Online-Reihe

Im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung gibt es zahlreiche Möglichkeiten digital zu lernen. In diesem Online-Seminar werden sechs Lernportale vorgestellt: Das „VHS-Lernportal“, das videobasierte Lernprogramm „eVideo“, die Lernwerkstatt „ABC+“, das Übungsprogramm „Beluga“ sowie die Lern-Apps „Irmgard“ und „Ein Tag Deutsch in der Pflege“.
Weitere Informationen finden Sie hier.

27. – 28. November 2020 und
15. – 16. Januar 2021 Ludwigsfelde

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit (zweiteilige Fortbildung)
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

04. – 05. Dezember 2020 und
11. – 12. Dezember 2020 Hannover

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit (zweiteilige Fortbildung)
Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

29. – 30. Januar 2021 Münster

Fortbildung für Kursleitende – auch Ehrenamtliche – die erwachsene Migrant/-innen und Geflüchteten beim Lesen- und Schreibenlernen unterstützen wollen
Volkshochschule Münster
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

23. – 24. April 2021 und
07. – 08. Mai 2021 Münster

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit (zweiteilige Fortbildung)
Volkshochschule Münster
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungen

28. September 2020 Best Practice – Austausch zu gelingender Grundbildungsarbeit (AEWB/Fachstelle BaWü)

Der Austausch zu Beispielen gelingender Grundbildungsarbeit wird angeleitet
vom AEWB und der Fachstelle Grundbildung und Alphabetisierung Baden-Württemberg. Es werden je drei Beispiele aus zwei Bundesländern vorgestellt.
„Die beste Methode, um Informationen zu bekommen, ist, selbst welche zu geben.“ Nach diesem Motto werden im fachlichen Austausch Ideen ausgetauscht, Synergien freigesetzt und Vernetzung angeregt.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Tagungen

23. September 2020 Schwäbisch Gmünd

Konferenz – Digital Lernen – Motivierend, praxisbezogen, zielgerecht
Ansätze und Ideen aus Wissenschaft und Praxis
Auf der Konferenz werden Praxisbeispiele für digitales Lernen vorgestellt und Anwendungsmöglichkeiten speziell in der Weiterbildung und Umschulung diskutiert. Dabei geht es vor allem um die Zielgruppe gering Qualifizierter, die in wirtschaftlich schwierigen Zeiten häufig als erste ihre Arbeitsplätze verlieren. Welche digitalen Lernangebote gibt es? In welchen Settings können sie eingesetzt werden? Wie können Beschäftigte zu Lernen und Weiterbildung motiviert werden? Wir wissen: Motivation und Lernerfolg entstehen durch soziale Eingebundenheit, und diese ist besonders wichtig für die genannten Zielgruppen. Welche Relevanz haben hier spielerische Konzepte, Videolernen, Distanzlernen im Zusammenspiel mit Präsenzangeboten? Diesen und weiteren Fragen werden wir uns im Rahmen der Tagung widmen.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Zur Anmeldung.