Fortbildungen

Kurzkonzept „Lernen am Telefon“

„Lernen am Telefon“ ist ein kostenfreies Lernformat mit einer 1:1 Betreuung, welches über die Thüringer Grundbildungs-Hotline vermittelt und koordiniert wird. Das Angebot findet von zu Hause oder an einem anderen Ort statt und wird telefonisch durch eine Tutor*in begleitet und angeleitet. Gemeinsam können individuelle Lese- und Schreibaufgaben bearbeitet werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Verschiedene Termine Hamburg

Weiterbildung Lerntherapie & Lernförderung
In diesem Lehrgang wird das wesentliche Handwerkszeug für eine qualitative Diagnostik sowie Förderung und Beratung vermittelt. Die Unterrichtsinhalte sind auch für Alphabetisierungs-Kurse wertvolle Bausteine.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Verschiedene Termine Heidelberg

Weiterbildung Lerntherapie & Lernförderung
In diesem Lehrgang wird das wesentliche Handwerkszeug für eine qualitative Diagnostik sowie Förderung und Beratung vermittelt. Die Unterrichtsinhalte sind auch für Alphabetisierungs-Kurse wertvolle Bausteine.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Verschiedene Termine München/Regensburg

Basisqualifizierung Alphabetisierung/Grundbildung,
bestehend aus sechs Modulen
Weitere Informationen finden Sie hier.

Verschiedene Termine Jena

Basisqualifizierung ProGrundbildung,
bestehend aus sechs verschiedenen Modulen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

03. September 2020 Köln

Workshop für Dozent*innen, Lehrende in der Pflege(hilfe) und/oder an der Unterrichtsplanung Interessierte, die anschließend als Multiplikator*innen für die Grundbildungsarbeit in der Pflege(hilfe) fungieren.
Weitere Informationen finden Sie hier.

07. – 09. September 2020 Oldenburg

Workshop Leichte und Einfache Sprache – Schreiben und verstanden werden
In diesem Seminar lernen Sie, in leichterer Sprache zu schreiben, vorhandene Texte zu vereinfachen sowie Texte bezüglich ihrer Lesbarkeit zu beurteilen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

09. September 2020 Berlin

Workshop für Bildungsplaner*innen, Einrichtungsleiter*innen oder Akteur*innen im Bereich Ausbildung/Qualifizierung/Schulung in der Pflege(hilfe). Weitere Informationen finden Sie hier.

15. September 2020 Berlin

Workshop für Dozent*innen, Lehrende in der Pflege(hilfe) und/oder an der Unterrichtsplanung Interessierte, die anschließend als Multiplikator*innen für die Grundbildungsarbeit in der Pflege(hilfe) fungieren.
Weitere Informationen finden Sie hier.

18. – 19. September 2020 und
25. – 26. September 2020 Bremen

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit (zweiteilige Fortbildung)
Bremer Fachstelle für Alphabetisierung
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

18. September 2020,
09. Oktober 2020 und
06. November 2020 Berlin

Das Projekt Alpha Element unterstützt mit dem kostenfreien Fortbildungsangebot „Fachprofil Digitale Grundbildung“ Fach- und Lehrkräfte bei der Auswahl und dem Einsatz digitaler Werkzeuge in Lehr- und Lernszenarien. Die Teilnehmenden erarbeiten sich grundlegende Kenntnisse für den Einsatz digitaler Werkzeuge in Lern- und Lehrarrangements für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten. Weitere Informationen finden Sie hier.

02. Oktober 2020 Gießen

Workshop für Dozent*innen, Lehrende in der Pflege(hilfe) und/oder an der Unterrichtsplanung Interessierte, die anschließend als Multiplikator*innen für die Grundbildungsarbeit in der Pflege(hilfe) fungieren.
Weitere Informationen finden Sie hier.

06. Oktober 2020 Berlin

Workshop für Dozent*innen, Lehrende in der Pflege(hilfe) und/oder an der Unterrichtsplanung Interessierte, die anschließend als Multiplikator*innen für die Grundbildungsarbeit in der Pflege(hilfe) fungieren.
Weitere Informationen finden Sie hier.

09. – 10. Oktober 2020 und
13. – 14. November 2020 Weimar

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit (zweiteilige Fortbildung)
Thüringer Volkshochschulverband e.V.
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

26. Oktober 2020 Köln

Workshop für Bildungsplaner*innen, Einrichtungsleiter*innen oder Akteur*innen im Bereich Ausbildung/Qualifizierung/Schulung in der Pflege(hilfe).
Weitere Informationen finden Sie hier.

20. – 21. November 2020 Leipzig

Alphabetisierung kompakt
Koordinierungsstelle Alphabetisierung Sachsen
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

27. – 28. November 2020 und
15. – 16. Januar 2021 Ludwigsfelde

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit (zweiteilige Fortbildung)
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

04. – 05. Dezember 2020 und
11. – 12. Dezember 2020 Hannover

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit (zweiteilige Fortbildung)
Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

29. – 30. Januar 2021 Münster

Fortbildung für Kursleitende – auch Ehrenamtliche – die erwachsene Migrant/-innen und Geflüchteten beim Lesen- und Schreibenlernen unterstützen wollen
Volkshochschule Münster
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

23. – 24. April 2021 und
07. – 08. Mai 2021 Münster

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit (zweiteilige Fortbildung)
Volkshochschule Münster
Referent: Peter Hubertus
Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungen

01. September 2020 Plakatausstellung „Menschen auf dem Weg zur Schrift“

Unter diesem Titel initiiert das Projekt Knotenpunkte für Grundbildung am 01.09.2020 eine Plakatausstellung gemeinsam mit der Selbsthilfegruppe „Wortsalat“ aus Trier. Die Plakatausstellung wird mit einer Lesung des Trierer Theater-Schauspielers Martin Geisen eröffnet. Weitere Informationen finden Sie hier.

28. September 2020 Webinar

Was geht? Beispiele gelingender Grundbildungsarbeit
(je drei Beispiele aus zwei Bundesländern)
Die beste Methode, um Informationen zu bekommen, ist selbst welche zu geben. Nach diesem Motto werden im fachlichen Austausch Ideen ausgetauscht, Synergien freigesetzt und Austausche angeregt.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Tagungen

20. August 2020 Ludwigsfelde

Fachtagung „Gesundheit für alle – Gesundheit, geringe Literalität und Grundbildung“
Welche Auswirkungen geringe Schriftsprachkompetenz auf Gesundheit und den Umgang mit wichtigen Informationen haben kann, stellen Vorträge zur LEO-Studie und zu Erkenntnissen des AOK-Bundesverbands u.a. aus dem „HEAL-Projekt“ dar. Die Workshops greifen Gesundheitsthemen und andere Aspekte für die Grundbildungspraxis auf.
Weitere Informationen finden Sie hier.

01. September 2020 eVideo Webkonferenz

Lernen mit digitalen Medien in der Grundbildung
Die digitale Revolution der Arbeitswelt ist im vollen Gange. So müssen in der arbeitsorientierten Grundbildung nun nicht mehr nur Kenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen – gern mit Arbeitsplatzbezug – vermittelt werden, sondern auch digitale Kompetenzen. Gleichzeitig zeigt uns die Corona-Pandemie seit März 2020 sehr deutlich auf, wo es überall noch hakt und dringender Nachholbedarf besteht. Begriffe wie Home-Office, Systemrelevanz, Home-Schooling, Kurzarbeit prägen die Arbeitswelt seitdem.
Mit der Webkonferenz werden Exptert*innen aus verschiedenen deutschsprachigen Ländern der EU zu einem Erfahrungsaustausch zusammengebracht. Weitere Informationen finden Sie hier.

08. September 2020 eVideo Webkonferenz

Erfahrung in der Arbeit mit digitalen Tools
Die digitale Revolution der Arbeitswelt ist im vollen Gange. So müssen in der arbeitsorientierten Grundbildung nun nicht mehr nur Kenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen – gern mit Arbeitsplatzbezug – vermittelt werden, sondern auch digitale Kompetenzen. Gleichzeitig zeigt uns die Corona-Pandemie seit März 2020 sehr deutlich auf, wo es überall noch hakt und dringender Nachholbedarf besteht. Begriffe wie Home-Office, Systemrelevanz, Home-Schooling, Kurzarbeit prägen die Arbeitswelt seitdem.
Mit der Webkonferenz werden Exptert*innen aus verschiedenen deutschsprachigen Ländern der EU zu einem Erfahrungsaustausch zusammengebracht. Weitere Informationen finden Sie hier.

12. September 2020 Bingen am Rhein

Fachtagung „Digitales Lernen in DaZ und Grundbildung“
Die Fachtagung beschäftigt sich praxisnah mit methodisch-didaktischen Fragen des digitalen Lernens. In verschiedenen Workshops erhalten Kursleitende konkrete Tipps für die Unterrichtspraxis, werfen einen Blick auf Best-Practice-Beispiele und können Tools und Anwendungen selbst ausprobieren. Das Spektrum reicht dabei von digitalen Einheiten im Präsenzunterricht bis zu vollständigen Blended-Learning-Kursen.
Weitere Informationen folgen.

15. September 2020 eVideo Webkonferenz

Digitale Tools im Kurs. Kursleitende im Fokus
Die digitale Revolution der Arbeitswelt ist im vollen Gange. So müssen in der arbeitsorientierten Grundbildung nun nicht mehr nur Kenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen – gern mit Arbeitsplatzbezug – vermittelt werden, sondern auch digitale Kompetenzen. Gleichzeitig zeigt uns die Corona-Pandemie seit März 2020 sehr deutlich auf, wo es überall noch hakt und dringender Nachholbedarf besteht. Begriffe wie Home-Office, Systemrelevanz, Home-Schooling, Kurzarbeit prägen die Arbeitswelt seitdem.
Mit der Webkonferenz werden Exptert*innen aus verschiedenen deutschsprachigen Ländern der EU zu einem Erfahrungsaustausch zusammengebracht. Weitere Informationen finden Sie hier.

22. September 2020 Müllheim (Baden)

Regionaler Fachtag „Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“
Der Fachtag mit seinen Impulsvorträgen und Diskussionsrunden soll der Vernetzung aller regionaler Akteure dienen. Er richtet sich an Verantwortliche aus Institutionen und Verbänden der Bereiche Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Bildung und der freien Wohlfahrtspflege. Bei diesem Fachtag geht es darum, vorhandene und mögliche Aktivitäten und Projekte zu bündeln und über gemeinsame Initiativen in der Region nachzudenken.
Weitere Informationen finden Sie hier.