Aktuelles

»Grundbildung in die Breite tragen«

Der Wissenschafts- und Fachverlag wbv bietet mit der Publikation „weiter bilden“ regelmäßig Diskussionsbeiträge zu wichtigen Bildungsthemen. Mit dem Beitrag „Grundbildung in die breite tragen“ knüpft er an die Ergebnisse der LEO-Studie 2018 an.

Als Studentin lesen und schreiben gelernt

Laut der LEO Studie 2018 haben 16,9 % der funktionalen Analphabetinnen und Analphabeten ein Abitur oder einen vergleichbaren Schulabschluss und können ein Hochschulstudium aufnehmen. Eine Diplom-Pädagogin berichtet von ihren persönlichen Erfahrungen.

Bündnis gegen das Stigma

Das Fachmagazin Zdirekt! vom Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (IGZ) widmet sich dem Thema „Funktionaler Analphabetismus“.